Folgende Veranstaltungen werden
regelmäßig von uns organisiert:


· Monatstreff der Mitglieder

· Vorträge zu aktuellen Themen

· Besichtigungen

· Kulturelle Veranstaltungen

· Wohltätigkeitsbälle

· Konzerte

· Vereinsfeiern

 

Nächste Veranstaltungen 2021:

1. Donnerstag, 04. März 2021, 19:00 Uhr, Verwaltungsratssitzung (Zoom)

2. Donnerstag, 22. April 2021, 19:00 Uhr,

Generalversammlung 2021 Deutscher Verein in Luxemburg Asbl per Zoom

Tagesordnung

1. Feststellung der Beschlussfähigkeit

2. Annahme der Tagesordnung

3. Genehmigung des Protokolls der Generalversammlung 2020

4. Tätigkeitsbericht des Vorsitzenden

5. Vorlage des Konten (Haushaltsabschluss 2020) durch den Schatzmeister

6. Bericht der Kassenprüfer

7. Aussprache und Entlastung des Schatzmeisters und des Verwaltungsrats

8. Haushaltsvoranschlag 2021

9. Verschiedenes

Die Zugangsdaten zur Zoom Generalversammlung 2021 werden den Mitgliedern getrennt zugestellt.

 

3.  Donnerstag  03. Juni 2021, 19.00 Uhr, Vortragsabend mit Rabbiner Alexander Grodensky zumThema

                     Christlich/Jüdischer Dialog  -  1700 Jahre Judentum in Deutschland

Geschichtlicher Ausgangspunkt ist ein Dekret von Kaiser Konstantin im Jahre 321 in Rom.

Dieses kultur- und gesellschaftspolitische Thema ist sicherlich für uns alle von Interesse und wird neue Erkenntnisse und Informationen bringen, jenseits der tragischen Ereignisse des 20. Jahrhunderts.

Anmeldung bis 1. Juni 2021 an: hwerner@internet.lu

Die angemeldeten Personen erhalten dann den jeweiligen Zugangscode per Mail.

Der Vortrag mit anschließender Diskussion wird in deutscher Sprache stattfinden.

 

Donnertag, 23. September 2021,  "Unser alljährliches Get together nach der Sommerpause"  mit gemeinsamem Essen

Veranstaltungsort und Uhrzeit werden noch festgelegt.

 

Oktober 2021, Vortragszyklus "Mein Europa", Thema "Europa - Afrika" mit S.E. Botschafter Wilhelm Klöckner,

In Zusammenarbeit mit der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Luxemburg.

Veranstaltungsort und genauer Termin werden noch bekannt gegeben 

 

 

 

Veranstaltungen November/Dezember 2020:

Am 19. Nov.2020 um 19:00 Uhr im Filmraum des Centre Prince Henri in Walferdange : „Das Schwarmverhalten der Medien“, Vortrag von Prof. Dr. Claude P. Muller

Prof. Muller leitete knapp 30 Jahre eine Forschungseinrichtung in Luxemburg, die sich mit der weltweiten Beobachtung von Viren beschäftigt. Dabei ist er für die Weltgesundheitsorganisation und andere internationale Organisationen in über 60 Länder in Afrika, dem Mittleren Osten, den früheren Sowjetrepubliken, und Südostasien als Berater und Hochschullehrer tätig gewesen. Als kritischer Beobachter hatte er auch immer die Geschehnisse in den besuchten Ländern im Blick. In seinem Vortrag führt er von der Ukraine, über die Türkei und den kaukasischen früheren Sowjetrepubliken, in den Mittleren Osten und nach Nordafrika. Seine Erfahrungen und Beobachtungen stellt er der hiesigen Berichterstattung zu aktuellen Ereignissen gegenüber, um zu einem erweiterten Mediendiskurs anzuregen. Der Vortrag ist durchgehend powerpoint-animiert. Aus urheberrechtlichen Gründen kann der Vortrag nicht on-line übertragen werden.

Da die Vorschau zu diesem Vortrag, den Prof. Muller im Anschluss an unsere GV gehalten hat, auf großes Interesse gestoßen ist, haben wir diesen Termin arrangiert. Es können allerdings wieder nur 20 Personen präsent sein, deshalb ist eine vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich. (hwerner@internet.lu).

 

Vorgesehen war für den 3.Dezember 2020 unsere traditionelle Adventsfeier im Haus am Dorf in Steinsel, aber da diese Räumlichkeiten nicht Corona-abstandstauglich sind, fällt sie dieses Jahr leider aus.

Vortragsveranstaltungen sind noch eine ganze Reihe in der Pipeline, vor allem die abgesagten aus Covid-19-Gründen und weitere angedachte, bei denen die Referenten schon zugesagt haben, aber das Datum und die Form noch nicht bestimmt ist: 

- Unsere 25 Jahre Jubiläums - Feier; Vortragsabend mit Generalinspekteur General Zorn; Vortrag Prof. Wegner; Vortrag Kardinal Hollerich; Vortrag Katharina Barley

 

Am 11.12.2020 organisiert die Katholische Erwachsenenbildung Trier, die Mitglied in unserem Verein ist, um 19Uhr ein online-Gespräch mit dem Zukunftsforscher Tristan Horx zum Thema "Corona - Die Krise als Wiege der Zukunft"

Anmeldung und weitere Informationen unter: www.anmelden-keb.de/54575
 

Des weiteren lädt unser Mitglied Franz Ruf Sie am 9. 12. 2020 zwischen 15:00 und 16:30Uhr herzlich zu einem Rundgang durch seine Ausstellung "Arbeiten aus vier Jahrzehnten Malerei, Photogravure und Grafik" ein.

Die Ausstellung findet im Rahmen des ihm 2019 verliehenen Prix Grand-Duc Adolph statt und zwar in den schönen Räumlichkeiten der Galerie Schlassgoart in Esch/Alzette im Pavillon du Centenaire/ArcelorMittal.

Anmeldung per e-mail bis 6.12.2020 unter rufsf@pt.lu

 

Auch in Corona Zeiten brennt immer irgendwo ein Licht.